Bundeskongress Musikunterricht in Leipzig - 2014 -
Bundeskongress Musikunterricht in Leipzig  - 2014 -

Herzlich willkommen!

21.09.2014

Nun heißt es Aufräumen!

Für die fleißigen Helfer der Kongress-Crew ist es noch nicht ganz geschafft. Über 1000 Instrumente müssen wieder verstaut werden. Aber ein Ende ist in Sicht.

21.09.2014

Puh....Geschafft....!

Echt Wahnsinn! Es ist vorbei. 1800 Teilnehmer treten die Heimreise an mit vielen Erlebnissen und Eindrücken im Gepäck. Na dann - bis zum nächsten Bundeskongress Musikunterricht ;-)

20.09.2014

"Viel Glück und viel Segen"

Es ist soweit! Der VDS und der AfS haben sich heute in einer Gründungsveranstaltung, die im Großen Saal der HMT Leipzig festlich abgehalten wurde, zum BMU, dem Bundesverband Musikunterricht, zusammengeschlossen - "Ein Akt, der längst überfällig war", wie die beiden ehemaligen Bundesvorsitzenden des VDS und AfS und neuen Präsidenten des BMU, Dr. Ortwin Nimczik und Dr. Michael Pabst-Krueger, in einem Interview bekräftigten. Die 136 anwesenden und neuen Mitglieder des BMU gratulierten mit dem Kanon "Viel Glück und viel Segen".

20.09.2014

Die Qual der Wahl ...

Bei über 400 Veranstaltungen in der ganzen Kongresszeit und circa 100 Veranstaltungen allein heute am Sonnabend, ist es wirklich schwer sich für die richtigen Kurse zu entscheiden. Der Bundeskongress bietet in unterschiedlichen Kategorien Fortbildungs- und Workshopangebote. Die Resonanz der TeilnehmerInnen ist sehr positiv und die meisten sind mit der Wahl ihrer Veranstaltungen sehr glücklich.


 

20.09.2014

Die Präsidentenwahl

Die neuen 136 anwesenden Mitglieder des BMU wählen im Großen Saal der HMT Leipzig mit eindeutigen Ergebnissen ihre neuen Präsidenten.


 

20.09.2014

Meinungsfreiheit

"Lass die Sau raus - freie Meinung und freie Kunst im Musikunterricht" - unter diesem Motto fand heute in der HMT Leipzig eine Podiumsdiskussion statt an der ebenfalls der Rechtsanwalt von Bushido teilnahm.

20.09.2014

plastische Musik

Unter der Überschrift "Alles ist im (Plastik-) Eimer!" erlernten die TeilnehmerInnen fetzige Rhythmen und verrückte Sounds auf verschiedenen Gegenständen aus Plastik.

 

19.09.2014

Herzliche Glückwünsche!

Morgen - also am Sonnabend, den 20. September 2014, ist es nun soweit - der VDS und der AfS hei-raten festlich um 19.30 Uhr im Großen Saal der HMT Leipzig (Grassistr. 8) und nehmen den ge-meinsamen Nachnamen BMU an. Glückwünsche für den weiteren gemeinsamen Lebensweg sind an mehreren Stationen im Universitätsgebäude herz-lich willkommen.  

19.09.2014

"Singt euch ein!"

"Singt euch ein!" - unter diesem Motto trafen sich heute Mittag um 10.45 Uhr rund 400 Grundschüler-Innen in der Nikolaikirche, um gemeinsam versch-iedene Lieder und Songs zu singen und damit den anwesenden Lehrerinnen und Lehrern das Herz zu erweichen. 

 

18.09.2014

Leo-Kestenberg-Medaille 2014

Am Abend des 2. Kongresstages wird die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) mit der Leo-Kestenberg-Medaille 2014 ausgezeichnet.

 

18.09.2014

"teamwork! neue musik erfinden" 2014

Die Gewinner des 8. VDS-Wettbewerb "teamwork! - neue musik (er)finden" 2014 wurden am Donnerstagabend im Chorsaal des MDR-Würfel bekannt gegeben. 
 

2. Bundeskongress Musikunterricht 2014 in Leipzig

 

Unter dem Motto "Bildung - Musik - Kultur: Horizonte öffnen" findet vom 17. bis 21. September 2014 in Leipzig der 2. Bundeskongress Musikunterricht statt. Er wird erneut vom Arbeitskreis für Schulmusik (AfS) und dem Verband Deutscher Schulmusiker (VDS) gemeinsam durchgeführt. Mitveranstalter sind die Universität Leipzig und das Sächsische Bildungsinstitut (SBI), weitere Partner die Hochschule für Musik und Theater Leipzig, der MDR, der VdM und die Musikschule Leipzig. Unterstützt wird der Kongress zudem vom Sächsischen Kultusministerium. Staatsministerin Brunhild Kurth hat die Schirmherrschaft übernommen.

 

Erwartet werden an den fünf Kongresstagen erneut über 1.500 Tagungsteilnehmer. Geplant sind rund 400 Kursveranstaltungen, die von über 180 renommierten Referenten aus dem In- und Ausland durchgeführt werden. Das Kursangebot wird musikpraktische Workshops, Seminare, Arbeitskreise, Vortragsveranstaltungen und Podiumsdiskussionen beinhalten - abgestimmt auf die Belange von Musiklehrerinnen und Musiklehrern aller allgemein bildenden Schulen sowie Referendaren und Studierenden.

Begleitet wird der Kongress von einem attraktiven Rahmenprogramm und der traditionellen Ausstellungen der Verlage, Musikinstrumentenhersteller und Musikalienhändler.

 

Auf dieser Website finden Sie einen täglich aktualisierten Blog mit Bild- und Videomaterialien aus den unterschiedlichen Veranstaltungen vor.

 

Für nähere Informationen zum Bundeskongress und zur Einsicht des Programmes besuchen Sie bitte die offizielle Homepage des Bundeskongresses unter: http://www.bundeskongress-musikunterricht.de/

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© phido production